Aktuelle Info: 30.01.21

*** UPDATE AUFGRUND DER AKTUELLEN LAGE***

Aufgrund der aktuellen Situation schließen wir weiterhin auf unbestimmte Zeit. Die Schließung betrifft auch die Gassi­geher-Zeiten mittwochs, freitags und sonntags.

Wir sind weiterhin per E-Mail unter info@tierheim-fulda.de und nur mittwochs telefo­nisch zwischen 14-16 Uhr erreichbar.

  • 🐱 Wir bitten darum, dass sich Katzen­in­ter­es­senten erst wieder ab März telefo­nisch oder per E-Mail unter katzen@tierheim-fulda.de melden.
  • 🐶 Hunde­inter­es­senten erreichen uns zu den o.g. Telefon­zeiten mittwochs oder per E-Mail unter hunde@tierheim-fulda.de.
  • 🐰 Bei Interesse an unseren Klein­tieren erreichen Sie uns auch zu den Telefon­zeiten oder per E-Mail unter kleintiere@tierheim-fulda.de.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund! 😊🙏

Ihr Team vom
Tierheim Fulda-Hünfeld e.V.

 

Die Änderungen gelten ab 1. Januar 2021:

Die Öffnungs­zeiten für Tierin­ter­es­senten sind unver­ändert dienstags, donnerstags und samstags von 15 Uhr bis 17 Uhr.
An diesen Tagen findet kein Gassi gehen statt! Weiterhin können Inter­es­senten nur nach Termin­ver­ein­barung vorbeikommen.(siehe unten)

Die Gassi­ge­her­zeiten und Zeiten zum Katzen-Schmusen sind mittwochs, freitags und sonntags.
An diesen Tagen findet keine Vermittlung statt!

In der Winterzeit ist Gassi­gehen und Katzen-Schmusen an den benannten Tagen von 14 Uhr bis 16 Uhr und in der Sommerzeit von 15 Uhr bis 17 Uhr. Gassi gehen ist nur mit einem Gassi­geher Ausweis möglich. 

Dementspre­chend ist Gassi­gehen und Katzen-Schmusen bis 27.03.2021 mittwochs, freitags und sonntags von 14 Uhr bis 16 Uhr.

Ab 28.03.2021 bis 30.10.2021 ist Gassi­gehen und Katzen-Schmusen mittwochs, freitags und sonntags von 15 Uhr bis 17 Uhr.

Die Telefon­sprech­stunde ist parallel zu Gassi­gehen und Katzen-Schmusen.

 

18. 10. 2020

Liebe Tier- und Tierheimfreunde!

Aus aktuellem Anlass schließen wir uns den Maßnahmen anderer Tierheime an und werden Besucher wieder nur noch nach Termin­ab­sprache in unser Tierheim einlassen. Seit Beginn der Corona­krise haben wir das durch­gängig mehr oder weniger schon so gehandhabt, es dürfte also keine große Umstellung für alle Betei­ligten sein.

Wir bitten Sie also, sich am besten per Mail anzumelden. Sehr nützlich ist es, wenn Sie Ihren Wunsch konkret benennen und gleich Ihre Telefon­nummer hinzu­fügen, dann geht es am schnellsten. Für Gassigänger ändert sich nichts.

Selbst­ver­ständlich sollten alle sich an die gängigen Regeln halten, also Mund-Nasen­schutz tragen und Abstand halten, ggf. Hände desinfizieren.

Bleiben Sie uns treu und vor allem gesund.

Ihr/Euer Tierheim-Team