Sammy und Jule 21.06.22

EKH  Senioren

Beschreibung

Sammy und Jule suchen dringend eine Pflegestelle!

Aus gesund­heit­lichen Gründen und schweren Herzens muss sich die Besit­zerin des Geschwis­terduos, nach 17 gemein­samen Jahren, von den Beiden trennen. Nun suchen Sammy und Jule ein neues zu Hause.
Sie sind nicht gechipt, aber kastriert und geimpft, aller­dings nicht gegen Tollwut. Es sind reine Hauskatzen und als solche sollten sie auch weiterhin gehalten werden. Sammy hat, wie wir Menschen auch, einige Alters­ge­brechen. Er leidet unter Arthrose, dafür bekommt er am Monats­anfang eine Schmerz­spritze und jeden Morgen Tropfen. Auch mit der Verdauung klappt es nicht mehr ganz so gut, so dass er alle 2 Wochen abgeführt werden muss. Ansonsten ist Sammy anfangs wahrscheinlich etwas scheu, da er doch sehr auf sein Frauchen fixiert ist. Hat er sich erst an seine neue Umgebung gewöhnt, ist er sicher wieder derselbe Schmu­se­kater wie jetzt.

Im Gegensatz zu Sammy ist Schwester Jule körperlich fit und eine kleine Prinzessin. Am liebsten hat sie ihre Ruhe, sie bestimmt wann gekuschelt wird. Rein optisch ist beiden ihr hohes Alter nicht anzusehen.

Sammy und Jule suchen nun also gemeinsam ein ruhiges zu Hause, am besten ohne Kinder und weitere Tiere, in dem sie den Rest ihrer Tage verbringen können.

Wer hat noch ein Plätzchen frei und möchte die Beiden kennen lernen?

Bitte melden Sie sich bei Silke Schad unter Tel.: 01749843529.