Betty 15.12.2022

Geboren ca. 2021

Rasse: Malinois/Belgischer Schäferhund

Geschlecht: weiblich

Kastriert: ja

Höhe: ca. 56 cm

Gewicht: 25 kg

derzeit: noch in Bulgarien

Beschreibung

15.12.2022

Betty – ein beson­derer Hund sucht besondere Menschen.

Die hübsche junge und sehr intel­li­gente Malinois-Hündin wurde mit ihrem Welpen von einem Mann bei einer bulga­ri­schen Tierschüt­zerin abgegeben. Er hatte sie zusammen mit dem Welpen „gefunden“. Leider ist daher fast nichts über die Vergan­genheit bekannt, zumindest nichts, was wirklich aussa­ge­kräftig ist.

Die Hündin war anfangs der Tierschüt­zerin gegenüber sehr skeptisch. Erst nach ein paar Tagen konnte die Frau Bettys Vertrauen gewinnen. Über Futter und Zuwendung baute Betty recht schnell Vertrauen zu ihr auf. Sie will gefallen und folgt ihrer Bezugs­person nun auf Schritt und Tritt. Ihr kleines Welpen­mädchen ist mittler­weile entwöhnt und in eine Welpen­gruppe integriert worden.

Andere Hunde sind für Betty derzeit noch ein No go und fremde Menschen findet sie schlichtweg doof. Aber an beidem wird noch fleißig gearbeitet und erste Fortschritte sind bereits gemacht.

Die Tierschüt­zerin, bei der Betty lebt, berichtet selbst: „Betty wird nach einer Einge­wöhnung sicherlich auch in einer häuslichen Umgebung leben können. Sie spielt sehr gerne und gut „Fangen“ und auch das Kommando „Aus“ (zum Loslassen von Gegen­ständen) sowie Grund­kom­mandos kennt sie und lernt eifrig Neues. Wenn sie eine Bindung zu ihrer Person aufbaut hört sie auch in beson­deren Situa­tionen gut zu – sie will ihren Menschen gefallen“.

Wer die Rasse „Malinois“ kennt, der weiß, dass diese Rasse ein äußerst cleverer, lebhafter und hochak­tiver Arbeitshund ist. Daher wird die Rasse weltweit im Polizei- und Militär­dienst einge­setzt. Auslastung und Erziehung des sport­lichen Vierbeiners stellen hohe Ansprüche an den Halter. Mit seinem Arbeits­eifer muss man umgehen können und lernt dann auch die weiche und freund­liche Seite dieser Rasse kennen.

Für Betty kommen daher nur ausge­suchte Menschen in Frage, die nachweislich wissen, was es bedeutet, einen Malinois seinen hündi­schen Gefährten zu nennen. Das wohnliche Umfeld muss passen und auch der Nachweis, dass ausrei­chend Zeit und Wille vorhanden sind, um mit einem Arbeitshund eine Partner­schaft einzu­gehen. In ihrem neuen Zuhause sollen keine Kinder unter 14 Jahren und keine Klein­tiere leben.

Wir wünschen uns für diese tolle Hündin, einen erfah­renen und liebe­vollen Menschen an ihrer Seite, der Freude hat mit Betty zu arbeiten, sie fördert und fordert und ihr bald möglichst ein schönes Zuhause für immer schenkt.

 

Kontakt bei Interesse, Rückfragen und für mehr Informationen:

Marita Schwarz-Bierbach
Tel. 0171 6745818 oder marita.schwarz_bierbach@t-online.de
oder
Marion Pflug
Tel.06408 660997

Eine Vermittlung erfolgt, auch in beider­sei­tigem Interesse, nach ausführ­lichen Gesprächen und/oder positivem Hausbesuch.