Hans

08.01.2024

  • Rasse: EKH
  • Geschlecht: männlich, kastriert
  • Farbe: schwarz-wenig weiß
  • Alter: 10+
  • Fundort: Sickels
Kategorien: , ,

Beschreibung

Hans wurde in der Tierklinik Sickels abgegeben. Warum und wie er unver­schuldet  dorthin gekommen ist, kann man nicht sagen und der Kater erst recht nicht. Er ist ein richtiger Brummer mit über 7 kg, so eine Katze hat nicht in der freien Natur um das Überleben kämpfen müssen. Er muss ein Zuhause gehabt haben und dort gut oder sogar zu gut gefüttert worden sein. Er hatte am Öhrchen einen Tumor. Dieser wurde entfernt, deshalb ist aus einem Spitzöhrchen ein Rundöhrchen geworden. Nach dem Umzug aus der Quarantäne in ein Katzen­zimmer, saß er im Katzenklo und ließ sich nicht raus locken. Aber wenn man etwas beharrlich ist, dann lässt sich der Hans strei­cheln und er genießt es sichtlich. Weil er zu dick ist, muss er Diät halten und er hatte auch dadurch und wegen der Halskrause Probleme, sich richtig zu putzen, deshalb war das Pelzchen ziemlich verfilzt. Aber Kämmen und Bürsten ist ja fast so schön wie Strei­cheln, da lässt er sich dies gern gefallen.

 

Info: Die Tierbe­schrei­bungen basieren auf Beobach­tungen im Tierheim oder auf Infor­ma­tionen Dritter und stellen keine zugesi­cherten Eigen­schaften dar!