Ein kleiner Weihnachtsgruß

Liebe Tierfreunde!

Ein bewegtes Jahr neigt sich dem Ende zu. Es gab wieder viele Momente der Freuden, aber leider auch der Tränen. Erst diese Woche ereilten uns noch sorgen­volle Momente: „Die Erkran­kungen der beiden Hunde Vito und Hugo waren einfach zu stark geworden, beide hatten nicht mehr die Kraft gegen sie anzukämpfen, sodass wir sie erlösen mussten.“ Dies sind ganz besonders traurige Momente, denn jedes einzelne Tier mit seinem ganz beson­deren Schicksal ist uns ans Herz gewachsen. Wir hoffen, dass es ihnen jetzt besser geht.

2022 war in vielerlei Hinsicht für uns alle ein heraus­for­derndes Jahr und hat uns viel Kraft und Energie gekostet. Dennoch sind wir unermüdlich im Einsatz für die uns anver­trauten Tiere und haben in vielen Bereichen positive Verän­de­rungen erwirkt.

Wir danken Ihnen allen für Ihre Treue, Ihr Vertrauen und Ihre Wertschätzung in unsere Arbeit sowie Ihre Unter­stützung, sei es durch aktive oder passive Hilfe, Geld - oder Sachspenden, denn ohne Sie hätten wir vieles nicht in die Tat umsetzen können.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien sowie allen vierbei­nigen Freunden ruhige und besinn­liche Weihnachtstage und ein gesundes neues Jahr voller schöner Augenblicke.

 

Ihr Tierheim-Team und Bewohner!